Veranstaltung

Zurück

Requirements-Management in der agilen Software-Entwicklung

Das Seminar vermittelt agilen Teams und Requirements-Managern, wie sie in der agilen Entwicklung effizient mit Requirements umgehen. Sie erhalten Instrumente, um auch kontinuierliche Produktentwicklung und komplexe Projektkonstellationen zum Erfolg zu führen.

Mindestteilnehmer: 4
Maximalteilnehmer: 10
Dauer: 1 Tag
Kategorien: Projektmanagement, Software-Entwicklung, Produktmanagement
Stadt: Karlsruhe
Agiles Requirements-Management
Seminar-Inhalt

Das Seminar zeigt, wie man in der agilen Entwicklung effizient mit Requirements-Information umgeht. Es vermittelt die Grundlagen agilen Requirements-Managements (RM) wie User Stories und Behavior-Driven Development. Ebenso gibt es einen Überblick über die wichtigsten agilen Requirements-Frameworks, etwa SAFe®, Use Case 2.0 und User Story Mapping.

Product Owner und andere Personen, die in agilen Projekten für Features und Produkte verantwortlich sind, erhalten wirkungsvolle Instrumente für effizientes RM. Insbesondere lernen Sie Verfahren kennen, um auch in komplexen Projektkonstellationen die Requirements im Griff zu behalten. Dazu zählen das Multi-Backlog-Management, agiles RM in der kontinuierlichen Produktentwicklng und verschiedene Stufen der Werkzeugunterstützung.

Im Mittelpunkt stehen praktische Methoden und Techniken des agilen Requirements-Managements. Das Seminar beinhaltet Workshop-Sequenzen. Darin können die Teilnehmer ihre spezifische Situation und ihre konkreten Fragestellungen einbringen. Sie lernen Inhalte insbesondere über Fallstudien, um sie gut in die Praxis zu übertragen.

Inhalt

  • Kurze Einführung in die agile Entwicklung: Lean, Scrum, Kanban
  • Agile Requirements-Praktiken: User Stories und (vieles) mehr
  • Agile Requirements skalieren
    • Agile Requirements-Frameworks: SAFe® & Co.
    • Multi-Backlog-Management
    • Agil in der kontinuierlichen Produktentwicklung
  • Werkzeugunterstützung für das agile RM

Ihre Referenten

Dr. Andreas Birk ist Gründer und Principal Consultant von Software.Process.Management. Er hilft Organisationen, ihre Software-Prozesse optimal an den Geschäftszielen auszurichten.

Gerald Heller ist Principal Consultant bei Software.Process.Management. Er besitzt mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Software-Produkten für den weltweiten Markt.

Zielgruppe
Das Seminar ist für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet. Es richtet sich besonders an Product Owner, Requirements-Manager, Business-Analysten, Systemanalysten, Produktmanager, Projektmanager, Testmanager und Qualitätsmanager.
Preisklassen
Frühbucherpreis
bei Anmeldung bis zum 16. März 2017 (für Seminar am 27. April 2017)
Mitgliederpreis
für Mitglieder des CyberForum e.V.
Normalpreis
Termine
Do, 27.04.2017
09:00 Uhr
CyberForum e.V.
Haid-und-Neu-Straße 18
76131 Karlsruhe, DE Dr. Andreas Birk
ab 690,00 €
mehr als 5 freie Plätze
Buchen
Sie möchten dieses Seminar als Inhouse-Seminar anfragen? Schreiben Sie uns.
Anbieter Software.Process.Management
Software.Process.Management unterstützt Organisationen ihre Software-Prozesse optimal zu gestalten. Fokus: Toolgestütztes Requirements-Management, agiles RM, Produktmanagement, Variantenmanagement
Zum Profil von Software.Process.Management
Referent Andreas Birk
Dr. Andreas Birk ist Gründer und Principal Consultant von Software.Process.Management und Partner bei pd7.group.
Zum Profil von Andreas Birk
Aktueller Termin Alle Termine
Dauer: 1 Tag
Datum: Do, 27.04.2017 09:00 Uhr
Ort: Karlsruhe
ab 690,00 €(zzgl. 19% MwSt., 821,10 € brutto)
Jetzt buchen Auf Merkliste
Bestpreisgarantie
Seminare zum günstigsten Preis. Garantiert!