Veranstaltung

Zurück

Variantenreiche Software-Entwicklung und Produktlinien zum Erfolg führen

Das Training vermittelt wichtiges Praxiswissen für das Management von variantenreicher Software und für die Entwicklung von Software-Produktlinien. Schwerpunkte sind der schrittweise Übergang zur Produktlinienentwicklung, Requirements-Management und Konfigurationsmanagement für Varianten. Fallbeispiele veranschaulichen konkrete Erfahrungen und Tipps aus der Praxis.

Mindestteilnehmer: 6
Maximalteilnehmer: 10
Dauer: 1 Tag
Kategorien: Projektmanagement, Software-Entwicklung, Anwendungsentwicklung
Seminar: Variantenreiche Software-Entwicklung und Produktlinien zum Erfolg führen | Projektmanagement
Seminar-Inhalt

Viele Software-Organisationen erstellen Produkte, die in mehreren Varianten oder als Teile von Produktlinien ausgeliefert werden. Teils verlangt der Markt die Variantenvielfalt, teils erwartet die Software-Organisation einen Produktivitätsgewinn durch Wiederverwendung. In jedem Fall steigt die Komplexität der Software-Entwicklung, was Änderungen in der Entwicklungsorganisation, der Software-Architektur sowie den eingesetzten Methoden und Vorgehensweisen erfordert.

Personen, die mit Software-Varianten umgehen—darunter Projektleiter, Requirements-Manager, Software-Architekten und Tester—oder die Produktlinienentwicklung gestalten möchten—wie Entwicklungsleiter oder Qualitätsmanager—müssen die folgenden Fragestellungen meistern:

  • Welches Potenzial bieten Software-Varianten und Produktlinien? Wo liegen die Herausforderungen?
  • Welche Verfahren zur Produktlinienentwicklung stehen zur Auswahl?
  • Wie müssen die Vorgehensweisen in der Entwicklung gestaltet sein, um Varianten im Griff zu behalten und optimalen Nutzen aus einer Produktlinie zu ziehen?
  • Welche neuen Kompetenzen werden insbesondere in den wichtigen Bereichen Requirements-Management sowie Konfigurations- und Integrationsmanagement benötigt?
  • Wie etabliert man Produktlinienentwicklung nachhaltig im Unternehmen?

Das Training vermittelt wichtiges Praxiswissen für das Management von variantenreicher Software und für die Entwicklung von Software-Produktlinien. Es beschreibt den schrittweisen Übergang zur systematischen Produktlinienentwicklung, stellt passende Formen der Entwicklungsorganisation vor, und erläutert geeignete Vorgehensweisen und Methoden. Insbesondere behandelt es wichtige Produktlinien-Verfahren für das Requirements-Management sowie für das Konfigurations- und Integrationsmanagement.

Beispielszenarien und Fallberichte aus der industriellen Praxis illustrieren, wie man Variantenvielfalt im Griff behält und Produktlinien-Entwicklung schrittweise etabliert und verbessert. Die Teilnehmer lernen, wie sie neue oder bestehende Produktlinienvorhaben ausgestalten und zum Erfolg führen können.

Inhalt

  • Software-Varianten und Software-Produktlinien
    • Typische Szenarien für Varianten und Produktlinien
    • Geschäftliche Bedeutung von Produktlinien
    • Verfahren zur Produktlinienentwicklung
    • Entwicklungsorganisation für Produktlinien
    • Prozesse und Methoden in der Produktlinienentwicklung
  • Requirements-Management als Grundlage für Variantenmanagement und Produktlinien
  • Varianten und Produktlinien im Produktlebenszyklus
    • Releasemanagement
    • Requirements-Management
    • Software-Architektur
    • Konfigurations- und Integrationsmanagement
    • Testen
    • Projekt- und Programmmanagement
  • Einführung und Ausbau von Produktlinienentwicklung
  • Fallbeispiele und Praxiserfahrungen

Ihre Referenten

Dr. Andreas Birk und Gerald Heller

Zielgruppe
Projektmanager, Entwicklungsleiter, Produktmanager, Product Owner, Requirements-Manager, Business-Analysten, Systemanalysten, Systemarchitekten, Software-Architekten, Qualitätsmanager, Testmanager - Das Training ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet
Preisklassen
Frühbucherpreis
bei Anmeldung bis 11. März 2015
Mitgliederpreis
für Mitglieder des CyberForum e.V.
Normalpreis
Termine
Sie möchten dieses Seminar als Inhouse-Seminar anfragen? Schreiben Sie uns.
Anbieter Software.Process.Management
Software.Process.Management unterstützt Organisationen ihre Software-Prozesse optimal zu gestalten. Fokus: Toolgestütztes Requirements-Management, agiles RM, Produktmanagement, Variantenmanagement
Zum Profil von Software.Process.Management
Bestpreisgarantie
Seminare zum günstigsten Preis. Garantiert!